MINI Challenge

Be part of it.

Hintergrund

Die Wiederbelebung der Marke MINI ist einer der erstaunlichsten Erfolge in der jüngeren Geschichte der Automobilindustrie. Kein Wunder, dass auch die Rückkehr des legendären MINI Cooper auf die Rennstrecke von den Fans begeistert aufgenommen wurde. punktEins spielte bei der Realisierung der MINI Challenge eine entscheidende Rolle.

Umsetzung

Die Aufgabe: MINI soll maskuliner auf dem Markt positioniert werden. Mit einer Rennserie wird an den Monte-Carlo-Nimbus angeknüpft: die MINI Challenge. Es soll eine glaubhafte Verbindung aus Lifestyle-Event und Sportveranstaltung geschaffen werden. Mit einer einzigartigen Atmosphäre soll sich die MINI Challenge von ähnlich aufgebauten Markenpokalen anderer Automobilhersteller unterscheiden.

punktEins war mit seinem Know-how in der Umsetzung von markengebundenen Rennserien für MINI Deutschland bereits bei der Konzeption und Realisierung der MINI Challenge Partner. Vom ersten Tag an leistet punktEins die komplette Abwicklung der Rennserie.

Die MINI Challenge übt seit Ihrem Start eine große Faszination aus. Zahlreiche prominente Hobby-Rennfahrer nahmen an der MINI Challenge teil, alle Rennen sorgten für eine große Zuschauerkulisse. Tim Mälzer gehörte ebenso zu den Teilnehmern wie Oliver Pocher oder Anke Engelke. Auch bekannte Rennfahrprofis nutzten die Chance zu einem Gaststart in der MINI Challenge, wie zum Beispiel die früheren Formel-1-Piloten Christian Danner, Marc Surer oder Jaques Laffite.

punktEins Projekt-Leistungen

- Konzeption
- komplette Umsetzung und Durchführung als Leadagentur seit Ende 2003
- Betreuung, Ersatzteilversorgung und technischer Support aller Teams
- Teilnehmer-Akkreditierung, Verwaltung, Sponsor-Consulting
- Eigenverantwortlicher Einsatz des VIP- und PR-Rennfahrzeuges
- Konzeption und Umsetzung aller Rahmenaktivitäten
- Beratung und Support MINI Australien, MINI Neuseeland, MINI Spanien,
  MINI Brasilien, MINI Argentinien