Volkswagen Lounge beim 24h-Rennen/Nürburgring

Logenplatz für 24 Stunden.

Hintergrund

Im Rahmen des ADAC-Zurich-24h-Rennen auf der Nordschleife des Nürburgrings lädt Volkswagen Fachjournalisten in die Volkswagen Lounge. In direkter Nähe zur Rennstrecke können die Teilnehmer die Rennen hautnah verfolgen.

Umsetzung

2009 stand das Projekt im Zeichen der Weltpremiere des Scirocco R. Insgesamt brachte Volkswagen fünf Scirocco GT24 an den Start. Neben drei Fahrzeugen mit Zweiliter-Benzin-Motor wurden zwei Fahrzeuge mit innovativem CNG-Erdgas-Antrieb eingesetzt. 2010 waren über 220.000 Zuschauer dabei, als Volkswagen auf dem Nürburgring einen Dreifach-Erfolg in der Klasse für Fahrzeuge mit alternativem Antrieb erzielte. Ebenso viele Rennsportbegeisterte erlebten 2011 die mit Spannung erwartete Premiere der drei 450 PS starken Golf24. punktEins übernahm jeweils die gesamte Realisation der Volkswagen Lounge – von der Konzeption über die Logistik bis hin zum Teilnehmermanagement.

punktEins Projekt-Leistungen

- Idee und Konzeption
- Organisation
- Logistik
- Durchführung und Realisation
- Teilnehmermanagement