ADAC Zurich 24h-Rennen

24 Stunden Action am Ring.

Hintergrund

Das ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist ein einzigartiges Mega-Event. Mehr als 200.000 Zuschauer verfolgen jährlich die motorsportlichen Höchstleistungen auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt, der legendären Nordschleife. Neben der Rennstrecke sorgen viele begleitende Aktionen und vor allem die Fans auf den Campingflächen direkt an der Nordschleife für eine unvergleichliche Atmosphäre. Seit mehreren Jahren führen die Fahrzeuge der Kategorie GT3 das Feld der bis zu 180 Rennfahrzeuge an. Ca. 700 Fahrer wechseln sich während der 24 Stunden am Steuer der Fahrzeuge ab. Im Auftrag des Veranstalters ADAC Nordrhein ist punktEins für die Realisation der zahlreichen Rahmenaktionen verantwortlich.

Umsetzung

Einer der großen Höhepunkte im Rahmenprogramm des Motorsport-Events ist der Adenauer Racing Day mit den offiziellen Teampräsentationen ausgewählter Teilnehmer des 24h-Rennens. Die originalen Rennfahrzeuge müssen dazu in mehreren Korsos von der Nordschleife über die Bundesstraße ins Zentrum der Ringgemeinde Adenau geführt werden. Neben der eindrucksvollen Präsentation der Fahrzeuge werden den Fans auch Interviews, Autogrammstunden, Musik-Acts und ein Catering geboten.

Weitere Highlights sind die
ebenfalls von punktEins organisierten spektakulären Auftritte der Red Bull Athleten: Helikopter-Air-Shows, Moto-Cross-X-Fighter-Shows, Nascar-Demorunden, Trail-Shows oder Race-Taxi-Fahrten. Auch die Aktionen in der Fan-Area im Historischen Fahrerlager werden von punktEins realisiert: Dazu gehören unter anderem die Teampräsentationen, der Fan-Auto-Contest, Radwechsel-Wettbewerbe und zahlreiche Show-Elemente.

punktEins Projekt-Leistungen

- Idee und Konzept
- Organisation und Umsetzung
- Abstimmung mit Behörden, Polizei und Verbänden
- Koordination von Gewinnern und Special Guests
- Erstellung und Produktion von Kommunikationsmitteln
- Sponsorenbetreuung, Vertragsabwicklung