(Kopie 1)

MINI E Rallye

Driften wird elektrisch:
der MINI E RaLLye.

Hintergrund

Nachdem punktEins mit dem MINI E Race bereits ein rein elektrisch betriebenes Rennfahrzeug für MINI realisiert hat, folgt im Früjahr 2014 die nächste Herausforderung: Es soll auch eine Rallye-E-Version entwickelt werden – damit wäre MINI der erste und bislang einzige Hersteller, der ein rein elektrisch betriebenes Rallye-Fahrzeug besitzt.

Umsetzung

Wieder übernimmt punktEins gemeinsam mit den Spezialisten der BMW Konzernzentrale die Konzeption, die Konstruktion und das Testing. Die Basis für den MINI E Rallye bildet die Antriebstechnik eines MINI E Serienfahrzeuges, der Aufbau erfolgt auf der Rohkarosse eines MINI Coupé. Durch die gegenüber dem Serienfahrzeug zahlenmäßige Erweiterung der Batterien werden Kapazität und Reichweite erhöht. Eine der vielen Besonderheiten ist ein 2-stufiges sequentielles Getriebe. Darüber hinaus ist sowohl eine Asphalt- als auch eine Schotterversion möglich. Sicherheitszelle und Sicherheitsfeatures entsprechen dem Reglement der FIA-Reglement. Nach der umfassenden und erfolgreich verlaufenen Testphase ist der MINI E Rallye bereit für den Einsatz auf den Rallyepisten.

punktEins Projekt-Leistungen

- Konzept
- Konstruktion
- Komponentenentwicklung
- Aufbau
- Testfahrten
- Betreuung