Archiv

punkteins Meldungen:
Archiv.


COMEBACK IN DER DRM:
ŠKODA AUTO DEUTSCHLAND STARTET MIT PUNKTEINS.


Lich, Februar 2015
Nach erfolgreichen Einsätzen bei internationalen Meisterschaften feiert ŠKODA AUTO Deutschland 2015 sein Comeback in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM). Die höchste deutsche Rallye-Liga ist dabei die perfekte Bühne, um die erfolgreiche Rallye-Tradition der tschechischen Marke fortzusetzen. Als Höhepunkt wird das Team auch beim deutschen Lauf der Rallye Weltmeisterschaft (WRC) an den Start gehen, der ADAC Rallye Deutschland. Neu und vielversprechend besetzt ist das Cockpit: Mit dem erst 22 Jahre alten Nachwuchstalent Fabian Kreim am Steuer und dem erfahrenen Frank Christian als Copiloten. Das Duo aus Youngster und Routinier wird mit dem erfolgreichen ŠKODA Fabia Super 2000 in die Saison starten, um dann in den brandneuen ŠKODA Fabia R5 zu wechseln.
 
Bei allen Rallyes betreut punktEins als Leadagentur den Gesamtauftritt des ŠKODA AUTO Deutschland Rallye Teams. Die Zusammenarbeit profitiert dabei besonders von der langjährigen Erfahrung der beiden Geschäftsführer Michael Gerber und Marko Dressel aus dem aktiven Rallye-Sport.


Volkswagen für zwei Events ausgezeichnet – punktEins gratuliert.


Lich, November 2014
Beim FAMAB Award 2014 ist Volkswagen zweifach ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Best Corporate Event“ gab es Gold für „electrified! Die e-Mobilitätswochen“ und Silber für die Volkswagen Group Night 2013 in Frankfurt.

Mit dem Award prämiert der FAMAB, ein renommierter Fachverband für das Veranstaltungswesen, ausgezeichnete Messeauftritte und Markenauftritte. Die „e-Mobilitätswochen" in Berlin elektrisierten insgesamt 35.000 Gäste, darunter Journalisten, Analysten, Investoren, Händler und Kunden. Bei der Volkswagen Group Night, am Vorabend der IAA 2013 in Frankfurt, präsentierte der Volkswagen Konzern ca. 2.500 internationalen Teilnehmern seine aktuellen Neuheiten und Weltpremieren.

punktEins unterstützte Volkswagen bei beiden Veranstaltungen im Bereich Eventorganisation und war jeweils für das Teilnehmermanagement verantwortlich. Wir gratulieren Volkswagen herzlich zu diesen Erfolgen!


24 Stunden Highspeed:
Weltrekord-Event mit dem Mazda6.


Lich, Oktober 2014
Mazda hat bei einem spektakulären 24-Stunden-Marathon auf dem ATP-Hochgeschwindigkeits-Oval in Papenburg mit dem Mazda6 insgesamt 20 neue FIA-Weltrekorde* aufgestellt. punktEins war als Leadagentur für die Realisierung der gesamten Veranstaltung verantwortlich.

Insgesamt drei Teams mit 23 Fahrern aus sieben Nationen gingen mit jeweils baugleichen Mazda6 SKYACTIV-D 175 auf die Teststrecke. Der Höhepunkt: Mit einer 24-Stunden-Durchschnittsgeschwindigkeit von 221,072 km/h wurde der bestehende FIA-Weltrekord für Diesel-Serienfahrzeuge von 2.000 – 2.500 ccm klar überboten*.

Neben dem prominenten Extremsportler Joey Kelly, zahlreichen professionellen Rennfahrern und Journalisten gingen auch Kunden der Medienpartner sowie Mazda Händler und deren Kunden auf Weltrekordkurs. Die Qualifikation für diese zehn Plätze erfolgte über eine ebenfalls von punktEins organisierte Zoom-Zoom-Experience, das inzwischen beinahe legendäre Mazda Fahrevent: Ca. 800 Mazda-Fans mussten sich auf dem Hockenheimring in unterschiedlichen Fahraktionen beweisen. 

(*vorbehaltlich der Anerkennung durch die FIA/Subject to FIA homologation)


Rückkehr nach Le Mans:
punktEins realisiert Media Camp für Porsche.


Lich, Juli 2014
Porsche ist nach 20 Jahren wieder in Le Mans an den Start gegangen – mit dem speziell für die FIA World Endurance Championship entwickelten Porsche 919 Hybrid. punktEins unterstützte die Rückkehr in den Bereichen Eventorganisation, Teilnehmermanagement und Logistik.

Im Mittelpunkt des punktEins Leistungspakets stand das Porsche Media Camp: Aufgrund knapper Hotelkapazitäten in und um Le Mans wurde ein Camp mit insgesamt elf hochklassig ausgestatteten Wohnmobilen aufgebaut, das über 20 Journalisten während des Events eine außergewöhnliche Unterkunft bot – mit einem exklusiven, ebenfalls von punktEins gestellten Hotelservice. Durch den in unmittelbarer Nähe zur Rennstrecke gelegenen Standort waren kurze Wege garantiert, per Shuttleservice wurden die Journalisten an den Ort des Renngeschehens gebracht.


Test Drive von Hiroshima nach Frankfurt:
punktEins ist Leadagentur für die Mazda Route3 Tour.


Lich, September 2013
Zur Markteinführung des neuen Mazda3 bietet der japanische Automobilhersteller einen Test Drive der außergewöhnlichen Art: Ein internationales Teilnehmerfeld geht mit acht neuen Mazda3 auf eine 15.000 Kilometer lange,
in sieben Etappen unterteilte Tour von Hiroshima nach Frankfurt.

Die Route führt durch neun Zeitzonen, zwei Kontinente und fünf Länder. Dabei werden verschiedene Klimazonen und unterschiedlichste Landschaften durchquert – eine große Herausforderung für Fahrzeuge und Fahrer.
Auf jeder Etappe wechseln die Teilnehmer. Die Reise ist am 2. August 2013 gestartet, am 7. September wird das Feld das Ziel erreichen: die IAA in Frankfurt.

punktEins ist als Leadagentur für die Projektsteuerung der Gesamtveranstaltung verantwortlich und übernimmt sämtiche Leistungen vom Teilnehmermanagement über die Steuerung der Dienstleister bis hin zur Vorort-Betreuung der Teilnehmer.


24h-Rennen hautnah:
punktEins organisiert den Adenauer Racing Day.


Lich, Mai 2013

Das Zurich ADAC 24h-Rennen ist eines der absoluten Höhepunkte der Motorsport-Saison in Deutschland. Bereits im Vorfeld des Events ließen der  ADAC Nordrhein und die Stadt Adenau eine beliebte Tradition wieder aufleben: Beim Adenauer Racing Day präsentierten sich die Teams des 24h-Rennens
in der Adenauer Innenstadt und boten den Zuschauern die perfekte Gelegenheit, Fahrzeuge und Piloten hautnah zu erleben. Neben den Hersteller-Teams waren auch zahlreiche Privatteams, Exoten, Youngtimer und Fahrzeuge der Rahmenrennserien am Start. Umrahmt wurde das Event von einem stimmungsvollen Show- und Musik-Programm. punktEins war verantwortlich für die gesamte Organisation des Adenauer Racing Day.

Das ausgewählte Starterfeld umfasste insgesamt 25 Fahrzeuge. Grundlage für die gelungene Realisierung des Events durch punktEins war die sehr gute Zusammenarbeit mit der Stadt Adenau. Unter anderem wurden für das Catering die ortsansässigen Gastronomen einbezogen. Trotz Regen besuchten rund 1.000 Gäste das Event.


Meet the paceman:
punktEins betreut die International MINI Dealer Experience.


Lich, Februar 2013
Im März 2013 kommt der MINI Paceman, das neue Sports Activity Coupé von MINI auf den Markt. Bereits im Februar lud MINI über 2.000 Händler und Gäste aus der ganzen Welt zum International MINI Dealer Experience nach Helsinki. An drei Tagen bekamen die Teilnehmer die Möglichkeit, den MINI Paceman exklusiv und hautnah zu erfahren. Neben Workshops und ausgiebigen Testfahrten durch die großartigen finnischen Landschaften gehörte auch der „MINI JCW Thrill“ zu den Programm-Highlights: MINI John Cooper Works fuhren auf einer speziell dafür angelegten Teststrecke aus Eis.

Auch bei diesem internationalen Großprojekt vertraute MINI wieder auf das Know-how und die Erfahrung von punktEins. Die Licher Organisations- und Serviceagentur war unter anderem verantwortlich für die gesamte Fahrzeugkoordination der über 260 Fahrzeuge, die Betreuung von Prototypen und Ausstellungsfahrzeugen, die Recherche des Streckenverlaufs für die Testfahrten, die Erarbeitung der Roadbooks sowie für die Planung und Durchführung des MINI JCW Thrill, inklusive der Entwicklung des Teststreckendesigns. Darüber hinaus koordinierte punktEins auch die Einweisung der Teilnehmer während der Testfahrten: Als kompetente Motorsport-Instruktoren kamen unter anderem die aktuellen Sieger der MINI Challenge und MINI TROPHY sowie der FIA GT3-Europameister 2012 zum Einsatz. 


World Rally Championship 2013:
punktEins realisiert Gästeprogramme für Volkswagen.


Lich, Januar 2013
2013 kehrt Volkswagen nach langer Pause in die FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zurück. Mit dem Polo R WRC – und mit punktEins: Die Licher Organisations- und Serviceagentur übernimmt als Leadagentur für Volkswagen bei den 13 Rallyes die Betreuung aller geladenen Journalisten, Sponsoren und VIPs. Zentrale Bestandteile der umfassenden Gästeprogramme sind neben dem Teilnehmermanagement im Vorfeld der Rallyes vor allem die Konzeption und Umsetzung der Side-Events vor Ort – inklusive Driving Experience und On-stage Catering.

Bereits am 8. Dezember 2012 fand in Monaco die Weltpremiere der Polo R WRC statt. punktEins verantwortete das gesamte Event von der Konzeption bis hin zur Umsetzung.


Zehn Jahre MINI Racing mit punktEins.


Lich, Januar 2013
punktEins feiert in diesem Jahr zusammen mit MINI ein besonderes Jubiläum: 10 Jahre faszinierender Motorsport – 10 Jahre intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit! 2003 begann mit dem Startschuss zur MINI Challenge eine außergewöhnliche Racing-Erfolgsstory, die heute mit der MINI TROPHY ihre Fortsetzung findet.

Ein Blick zurück: punktEins war bereits bei der Konzeption und Realisierung der MINI Challenge Partner von MINI Deutschland und leistet vom ersten Tag an die komplette Abwicklung, Organisation und den technischen Service der Rennserie. Mit großem Erfolg: Die MINI Challenge entwickelt sich zu Deutschlands beliebtestem Markenpokal.

In der gesamten MINI Racing-Fangemeinde macht sich punktEins schnell einen Namen. Der Einsatz für MINI beschränkt sich nicht nur auf die Rennstrecke: punktEins führt Rennlizenz-Lehrgänge, PR-Aktionen und Fahrzeugpräsentationen durch, stellt auch das Logistikzentrum für alle MINI Racing Performance Parts und verantwortet den Techniksupport.

Einer der großen Höhepunkte in der Kooperation mit MINI ist mit Sicherheit der Werkseinsatz von zwei MINI JCW Endurance Coupés beim ADAC 24h-Rennen auf dem Nürburgring 2011 – der gleichzeitig die Weltpremiere des neuen MINI Coupés ist. punktEins ist nicht nur hauptverantwortlich für die gesamte Organisation und Realisierung des Werkseinsatzes für MINI Motorsport, die Fahrzeuge werden auch vom punktEins Engineering-Team entwickelt und aufgebaut. 2010 war punktEins bereits mit der gesamten Projektbegleitung bei der Entwicklung des MINI E Race beauftragt.

Seit 2012 ist punktEins in Eigenregie für die Umsetzung und Weiterführung der MINI TROPHY, dem Nachfolger der MINI Challenge, verantwortlich.

Wir sagen: Danke, MINI Deutschland, für das langjährige Vertrauen und die hervorragende Zusammenarbeit. Weiter geht’s – wir freuen uns drauf!


Feel the Race:
Die neue MINI TROPHY LÄUFT auf Hochtouren.


Lich, Juli 2012
Seit mittlerweile drei Rennen sorgt die MINI TROPHY für Furore
im internationalen Motorsport. Die neue Clubsportserie mit den beliebten MINI John Cooper Works Rennfahrzeugen ist der Nachfolger der renommierten MINI Challenge, punktEins setzt das Erfolgskonzept mit der MINI TROPHY fort.

Mit dem ADAC als größtem deutschen Automobilclub wurde ein starker Partner gefunden, der mit seiner professionellen Veranstaltungsserie, dem ADAC Masters Weekend, einen attraktiven Rahmen bietet. Neben den bereits erfolgreich absolvierten Rennen in Oschersleben und auf dem Sachsenring gab es im Mai ein zusätzliches Highlight mit dem Start bei MINI United, dem weltweit größten MINI Festival, das auf der Rennstrecke von Le Castellet in Frankreich stattfand.

Auf www.mini-trophy.de gibt es Infos zu Fahrern, Teams und allen Rennen. Fans können hier Tickets bestellen, die Rennen können per Live-Streaming und Live-Timing verfolgt werden.


WER IST DEUTSCHLANDS MX-5 CHAMPION?
PUNKTEINS REALISIERTE DIE MAZDA MX-5 CHALLENGE.


Lich, 8. November 2011
Im Rahmen der erfolgreichen Eventreihe Zoom-Zoom Xperience kam es am am letzten Wochenende auf dem Hockenheimring zum Finale der Mazda MX-5 Challenge. Bei diesem spektakulären Fahrerwettbewerb traten die 24 schnellsten Kandidaten aus drei Qualifikationsläufen im Kultroadster Mazda MX-5 gegen einen prominenten Gegner an: Joey Kelly – Musiker, Ausdauersportler, Rennfahrer und Allroundtalent. Neben Schnelligkeit zählte auch Vielseitigkeit: Es mussten ganz unterschiedliche Fahr- und  Geschicklichkeitstests gemeistert werden. Der Gewinner nahm einem nagelneuen Mazda MX-5 Karai mit nach Hause. Joey Kelly belegte in einem ausgesprochen starken Wettbewerberfeld den 20. Platz.

Unter über 6.000 Bewerbern wurden ca. 600 Teilnehmer ausgewählt. punktEins entwickelte das Konzept, verantwortete das Teilnehmermanagement und realisierte die gesamte Mazda MX-5 Challenge als Leadagentur.

Auch die AUTO BILD berichtete ausführlich über die Mazda MX-5 Challenge. Den Artikel finden Sie hier.


Schon jetzt ein Klassiker:

Schloss Bensberg Classics 2011 begeistert über 4.000 Besucher.


Lich, 20. September 2011

Auch 2011 hat die Schloss Bensberg Classics den Liebhabern klassischer Automobile wieder ein Programm der Premiumklasse geboten. Die international renommierte Veranstaltung kombinierte erneut zwei hochkarätig besetzte Wettbewerbe: Bei der Rallye Historique gingen 90 Klassiker auf Tour durch das Bergische Land. Beim Concours d'Elégance stellten sich 40 extrem rare Fahrzeuge den Juroren. Der Preis "Best of Show by Jury" ging in diesem Jahr an einen Bentley 4 1/4 Litre Vesters & Neirinck. Die Schloss Bensberg Classics 2011 konnte den Erfolg der Vorjahre mit über 4.000 Besuchern sogar noch übertreffen. punktEins verantwortete auch bei der dritten Auflage die gesamte Organisation und Durchführung der beiden Wettbewerbe – von der Ausschreibung über das gesamte Teilnehmermanagement bis hin zur Logistik für die Teilnehmerfahrzeuge.


punktEins realisiert Weltpremiere:

MINI John Cooper Works Coupé Endurance debütiert beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring.


Lich, 14. Juli 2011
Noch vor der offiziellen Markteinführung ging das neue MINI Coupé auf die Rennstrecke und feierte seine Weltpremiere: Beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring starteten zwei neue MINI John Cooper Works Coupé Endurance. punktEins war hauptverantwortlich für die gesamte Organisation, die technische Entwicklung des Rennfahrzeugs sowie die Realisierung des Renneinsatzes. Besondere Herausforderung: Das Projekt musste bei bei höchster Geheimhaltungsstufe vorbereitet werden.

punktEins hatte den Auftrag in einem Pitch gegen mehrere namhafte Wettbewerber gewonnen. Neben dem Fahrzeugaufbau, der Durchführung der Prototypentests, den Fahrercastings und dem Management des kompletten Einsatzteams umfasste das Projekt auch die Entwicklung und Umsetzung umfassender Kommunikationsmaßnahmen – vom Branding über das Setup bis zur Teamkleidung.


Porsche wird Neukunde:

punktEins verantwortet Teilnehmermanagement
für PR-Events.


Lich, 4. März 2011
punktEins hat Porsche in einem mehrstufigen Pitch als neuen Kunden gewonnen. Die Licher Agentur unterstützt den Sportwagenhersteller aus Stuttgart-Zuffenhausen ab sofort bei der Realisierung von Produktpräsentationen, Technikworkshops oder Messen. Der Auftrag umfasst alle Maßnahmen des Teilnehmermanagements: von der Datenpflege über ein online-gestütztes Einladungsmanagement bis zur Vor-Ort-Betreuung während der Events. Erste Projekte werden bereits realisiert.


Titel verteidigt:

punktEins bleibt leadagentur für die MINI Challenge.


Lich, 18. Februar 2011
Die Erfolgsgeschichte geht weiter: punktEins hat sich in einem umfassenden Agenturpitch durchgesetzt und bleibt weitere drei Jahre Leadagentur für die Realisation der MINI Challenge.  

Mit ihrem faszinierenden Mix aus Lifestyle und Racing ist die MINI Challenge die erfolgreichste markengebundene Rennserie. Die Rennen sind jeweils in herausragende Motorsport-Veranstaltungen eingebettet, zum Beispiel in die DTM, das ADAC 24h-Rennen oder den Oldtimer-Grand-Prix.

punktEins hat den Launch der MINI Challenge 2003 als Partner von MINI Deutschland maßgeblich mitgestaltet und verantwortet seitdem die komplette Organisation und Durchführung – inklusive Setup, Ersatzteilversorgung und der gesamten Fahrzeugtechnik. Zudem übernimmt punktEins auch die Konzeption und Umsetzung der Rahmenaktivitäten, wie unter anderem die Integration der MINI Handelsorganisation in die Rennserie. In Kooperation mit der MINI Zentrale leistet punktEins darüber hinaus wesentlichen Support bei der Durchführung der MINI Challenge für MINI Australien, MINI Neuseeland, MINI Spanien, MINI Brasilien und MINI Argentinien.

punktEins bedankt sich für das große Vertrauen und freut sich auf drei weitere Jahre MINI Challenge.


Volkswagen Group bei der Rallylegend 2010:

punktEins realisiert Teameinsätze.


Lich, 19. Oktober 2010
Die Rallylegend in San Marino ist das absolute Highlight unter den europäischen Events für historische Rallyefahrzeuge. Auch bei der achten Ausgabe starteten zwischen dem 7. bis 9. Oktober 2010 wieder zahlreiche legendäre Rallyepiloten mit einigen der spektakulärsten Fahrzeugen der Motorsportgeschichte. Im Rahmen dieser renommierten Veranstaltung verantwortete punktEins die Einsätze der Teams der Volkswagen Group – von der Konzeption über das Gästemanagement bis zur Projektsteuerung.

Neben dem von Volkswagen Classic reaktivierten Golf II GTI, dem originalen Siegerauto der Rallye-Weltmeisterschaft (Gruppe A) von 1986, fieberte das Publikum vor allem den Auftritten von zwei Audi Sport Quattro S1 entgegen: Das erste Fahrzeug wurde gesteuert vom ehemaligen Rallye-Weltmeister Walter Röhrl, das zweite vom Ex-Rallye-Profi und heutigen punktEins Geschäftsführer Michael Gerber – der in der Kategorie der Legend-Stars zum Sieger gekürt wurde: "Vor über 50.000 Zuschauern mit dem Audi S1 fahren zu dürfen ist schon ein besonderes Erlebnis", so Michael Gerber im Ziel. "Aber das wir am Ende für unser Auftreten noch geehrt werden, ist das i-Tüpfelchen auf einem perfekten Wochenende und der Sieg das ideale Geschenk für Audi zum 30. Geburtstag des quattro-Antriebs."


"Allez les Marques":

Volkswagen Group Night in Paris.


Lich, 28. September 2010
Am Vorabend der "Mondial de l'Automobile" in Paris, dem 29. September 2010, laden der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Prof. Dr. Martin Winterkorn und die Vorstände der Konzernmarken internationale Journalisten und VIP-Gäste zur Volkswagen Group Night. Unter dem Motto "Allez les marques!" erleben die Zuschauer die Inszenierung exklusiver Weltpremieren und ein umfassendes Rahmenprogramm mit hochkarätigen Gästen. punktEins verantwortet als Leadagentur die Organisation und Realisation der gesamten Veranstaltung.


Ford erfahren:

Fahrtrainings für Händler-Event.


Lich, 26. September 2010
Im Rahmen einer Ford Händler-Schulungsveranstaltung wird punktEins mit eigenen Instruktoren alle fahraktiven Sektionen durchführen. Vom 1. bis 30. Oktober 2010 werden an attraktiven Locations in vier deutschen Städten über 2.500 Teilnehmer die neuen Ford Modelle "erfahren" – in Theorie und Praxis: Die Veranstaltungen umfassen jeweils mehrere Workshop- und Probefahrt-Module. Im Mittelpunkt der Schulungen stehen vor allem Aspekte der Vermarktung sowie das intensive persönliche Erleben der neuen Modelle auf der Teststrecke.


MX-5 Korso holt Weltrekord:

punktEins realisiert Event für Mazda.


Lich, 20. September 2010
Mazda hat den 20. Geburtstag mit einem spektakulären Programm gefeiert. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand ein Weltrekordversuch: Am 18. September 2010 wurde am UNESCO-Welterbe Zeche Zollverein in Essen der bisher längste Mazda MX-5 Korso weltweit durchgeführt. Bisher hielt Neuseeland mit 249 Teilnehmern den Rekord. MX-5 Fahrer aus Deutschland und den Nachbarländern waren dazu aufgerufen, sich mit ihren Roadstern an dem Weltrekordversuch zu beteiligen und auf die 3,2 Kilometer lange Tour zu gehen. Es gelang auf beeindruckende Weise: 1.500 Besucher kamen auf das Gelände der Zeche Zollverein. Und von 600 Mazda MX-5 wurden 459 beim Korso von den strengen Schiedrichtern anerkannt – der bisherige Weltrekord wurde geradezu pulverisiert.

punktEins war mit der gesamten Organisation und Durchführung des Events beauftragt. Das Rahmenprogramm umfasste unter anderem hochkarätige Live-Musik und eine Sonderausstellung anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Marke Mazda.


MINI E Race:
punktEins bringt Elektrofahrzeug auf Highspeed.

Lich, 16. August 2010
Der MINI E Race hat erneut seine Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Beim Festival of Speed in Goodwood/England im Juli 2010 und beim Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring Mitte August 2010 sorgte die rein elektrisch angetriebene Version des MINI E auf der Rennstrecke für Aufsehen – als Pace-Car vor Zehntausenden von Zuschauern.

Mit dem Projekt „MINI E Race“ verfolgt die BMW Group das Ziel, das große Potenzial des MINI E und seiner umweltfreundlichen Antriebsart eindrucksvoll zu veranschaulichen. punktEins ist mit der gesamten Projektbegleitung bei der Entwicklung des MINI E Race beauftragt. Die Licher Agentur verantwortet nicht nur die aufmerksamkeitsstarke weltweite Präsentation des Elektromobils in der Öffentlichkeit, sondern übernimmt auch die technische Betreuung.

Erster Höhepunkt der Kooperation war der Einsatz des MINI E Race im April auf dem Nürburgring. Die punktEins Technik-Crew übernahm in Zusammenarbeit mit den MINI E Spezialisten der BMW Konzernzentrale die Konstruktion. Der Test wurde zu einem durchschlagenden Erfolg: Als erstes Elektromobil fuhr der MINI E Race die legendäre Nordschleife unter zehn Minuten und punktete damit auch im Hochgeschwindigkeitsbereich. 20,8 Kilometer in 09:51,45 Minuten, Spitzengeschwindigkeit 187 km/h – und null Emission.

Mehr Infos zum MINI E Race finden Sie hier.


Zehn Jahre Herzblut:
Eine Erfolgsgeschichte. Fortsetzung folgt.


Lich, Juni 2010
Gefühlt erst gestern gestartet, ist tatsächlich schon ein Jahrzehnt seit der Gründung von punktEins vergangen. Kaum zu glauben: punktEins ist zehn geworden!

Die Wurzeln dieser Erfolgsgeschichte liegen im Motorsport: In den 80er und 90er Jahren fährt der im hessischen Lich geborene Michael Gerber als Werkspilot erfolgreich für Ford, Mitsubishi und Toyota bei den europaweit bedeutendsten Rallyes. Nach dieser Ära erfolgt der konsequente und zielstrebige Wechsel in das Agenturgeschäft und in die automobile Dienstleistungsbranche. Nach dem Aufstieg in die Leitung einer renommierten Agentur im Incentive-Bereich geht Michael Gerber im Jahr 2000 schließlich den Schritt in das Unternehmertum – und gründet punktEins.

Mit einem schlagkräftigen Team aus erfahrenen Event-Experten und der großen Leidenschaft für das Automobil entwickelt sich punktEins schnell zu einem der führenden, weltweit operierenden Dienstleister für die Organisation und Realisierung automobiler Veranstaltungen – mit heute über 30 Mitarbeitern. Die Kundenliste liest sich wie ein Who-is-who der Autobranche: Audi, Alfa Romeo, BMW, Mercedes, Ford, Fiat, Opel, Mazda, MINI, Saab, Volkswagen, Volvo.

Das punktEins Team sagt allen Kunden, Partnern und Freunden: herzlichen Dank!