Mazda MX-5 Challenge

DEUTSCHLAND SUCHT DEN MX-5 STAR.

Hintergrund

Im Rahmen der erfolgreichen Eventreihe Zoom-Zoom Xperience veranstaltete Mazda einen spektakulären Fahrerwettbewerb. Hauptdarsteller: der Kultroadster Mazda MX-5. Auf abgesperrten Rundkursen konnten die Teilnehmer exklusiv und hautnah erfahren, welches Potenzial an Fahrdynamik, Agilität und offenem Fahrspaß im MX-5 steckt.

Umsetzung

Das Konzept für die Mazda MX-5 Challenge wurde von punktEins entwickelt. Unter über 6.000 Bewerbern wurden ca. 600 Teilnehmer ausgewählt. Zunächst fanden drei Qualifikationsläufe statt: in den Fahrsicherheitszentren Nürburgring und Augsburg sowie in Groß Dölln bei Berlin. Neben Schnelligkeit zählte auch Vielseitigkeit: Handling-Parcours, Rückwärts-Slalom, schnelles Wenden in einem abgesteckten Rechteck – und MX-5 Pulling: Hier mussten die Teilnehmer den MX-5 aus eigener Kraft über eine festgelegte Distanz ziehen.

Die schnellsten 24 Kandidaten aus allen drei Qualifikationsläufen zogen ins Finale auf dem Hockenheimring ein, wo sie von einem prominenten Gegner herausgefordert wurden: Joey Kelly – Musiker, Ausdauersportler und Allroundtalent. Es gab neue Aufgaben: Die Teilnehmer durchfuhren einen Parcours, ohne dass ein auf der Motorhaube liegender Tennisball herunterfiel, in der Pylonengasse musste der Elchtest bestanden werden, zum Abschluss wurde in Windeseile ein 1:1-Puzzle des MX-5 zusammengefügt. Der Gewinner konnte sein Glück kaum fassen: Er nahm einem nagelneuen Mazda MX-5 im Wert von 30.000 Euro mit nach Hause.

punktEins Projekt-leistungen

- Konzept
- Planung
- Umsetzung als Leadagentur
- Teilnehmermanagement