Rallylegend Teameinsatz

Die Legenden kehren zurück.

Hintergrund

Die Rallylegend in San Marino ist das absolute Highlight unter den europäischen Events für historische Rallyefahrzeuge. Bei dieser Veranstaltung präsentieren sich zahlreiche legendäre Rallyepiloten mit einigen der spektakulärsten Automobilen der Motorsportgeschichte. Seit 2010 schickt auch die Volkswagen Group mehrere Teams ins Rennen. Das Fahrzeugaufgebot liest sich dabei stets wie das Who-is-who der Konzernlegenden: der 220 PS starke Golf I GTI Rallye von 1980 (als Replik), der rund 170 PS starke Golf II GTI (WM-Titel 1986 in der Gruppe A), der Dakar Porsche 911 von 1985, der 84er Audi quattro A2, der Rallye-Golf G60, der Pikes Peak-Golf II – oder auch der neue Polo R WRC, mit dem Volkswsgen 2013 die Rallye-WM gewann. Ebenso prominent sind die Cockpit-Besetzungen: Am Steuer sitzen bei jedem Event Motorsport-Ikonen wie zum Beispiel Per Eklund, Jacky Ickx oder Hannu Mikkola.

Umsetzung

Seit 2010 realisiert punktEins  die Einsätze der Teams der Volkswagen Group von der Konzeption bis zum Handling der Teams. Zehntausende Zuschauer verfolgen jeweils die Rennen der Rallylegend. Einer der gefeierten Publikumslieblinge ist jedesmal der Audi Sport quattro S1 – 2010 holte sich punktEins Agenturchef Michael Gerber in dem atemberaubenden Gruppe-B-Rennwagen den Sieg in der Kategorie „Legend Stars“. 

punktEins Projekt-Leistungen

- Idee
- Projektsteuerung
- Sponsorenvermittlung Volkswagen AG
- Handling der Einsatzteams
- Gästemanagement